Ziegen melken und streicheln
und leckere Ziegenmilch-Produkte kosten

 

 

Vom Treffpunkt gehen wir einen kurzen Weg zu Fuß bis zum kleinen Hof der Ziegenhalterin. Dort werden ab 18 Uhr die rund 40 Milchziegen gemolken. Wir sind beim Melken dabei, können uns im Ziegenstall und bei den kleinen Zicklein umsehen und der Inhaberin Fragen rund um die Ziegenhaltung und die Milchverarbeitung stellen.

Je nach Gruppengröße (ab 10 Personen) können wir danach noch zuschauen, wie die frisch gemolkene Ziegenmilch zu Käse verarbeitet und dabei auch „Casu Agedu“ und Ricotta gewonnen wird. Währenddessen besteht die Möglichkeit, verschiedene Ziegenmilch-Produkte zu verkosten.

 

Wann:

17.30 Uhr Treffpunkt (Wegbeschreibung bei der Anmeldung)

Ende gegen 20.00 Uhr

 

Dauer:

ca. 2,5 Stunden

 

Wieviel:

12 Euro/Person
Kinder 6 bis 14 Jahre: 5 Euro
(inkl. Verkostung)