Mastro Gelataio

Leckerstes Eis aus lokalen Produkten, alles ganz naturbelassen und handmade by Mastro Gelataio Enzo Lenzi, der schon in dritter Generation aus Überzeugung Eis produziert und verkauft. Nach 40 Jahren in Mailand zog es ihn ins überschauliche Santa Maria Navarrese, wo er jetzt Eisspezialitäten aus frisch geernteten Feigen oder aus Ziegenricotta mit Honig zaubert.

Öffnungszeiten: In den Sommermonaten ist die kleine Eisdiele ganztägig und bis in die Nacht hinein geöffnet.

Wo: Santa Maria Navarrese, Viale Plammas 1, Eckhaus oberhalb von Kirche und Spielplatz

Achtung: Dieser Ort besitzt beim abendlichen Bummel durchs Dorf magische Anziehungskraft!

 


 

Ittiturismo „La Peschiera“

Bei vielen Urlaubern ein fester Bestandteil ihres Aufenthalts in der Orgliastra ist ein Besuch im Fischlokal Peschiera. Dort gibt es mittags (pranzo) und in der Hauptsaison auch abends (cena) ein sehr reichhaltiges Fischmenü zum Festpreis von derzeit 29 Euro pro Person. Bei der erforderlichen Reservierung – ohne geht nicht! – kann gewählt werden zwischen „il fritto“ oder „la grigliata“. Und wer möchte, kann sich ebenfalls mit entsprechender Vorbestellung zusätzlich frische Austern (ostriche) oder eine Languste (aragosta) gönnen. 

Informationen gibt es auf der sehr übersichtlichen Website der Cooperativa Pescatori Tortoli. Dort ist auch die Facebook-Seite des Ittiturismo mit aktuellen Infos verlinkt.

Reservierungen unter: 0782 – 66 44 15 (9.00 – 13.00 / 15.00 – 18.00)

Wo: Zwischen Hafen Arbatax und Stagno Tortolì, Zufahrt über den Strand „Capannina“ und dort auf der asphaltierten Straße am Meer entlang bis zum Parkplatz der Peschiera fahren. Dort endet die Straße und es geht die letzten 300 Meter bis zum Restaurant zu Fuß weiter – zunächst über eine Brücke und die Muschelzuchtanlage, dann weiter am Kanal entlang.

Achtung: Direkt am Parkplatz der Peschiera gibt es außerdem den Self-Service Beach Food. Dort kannst du dir schnell und unkompliziert einen Snack für den Strand oder für „zuhause“ am Zelt oder im Appartement holen. Geöffnet in der Regel zwischen 11.00 und 17.00 Uhr.

Tipp: Ebenfalls am Parkplatz und zur Meerseite hin steht eine kleine Strandbude. Der perfekte Platz für einen Aperitif wahlweise mit oder ohne Leckereien aus dem Beach-Food-Küche.