Von Santa Maria Navarrese zur Pedra Longa

 

Start:

Start und Ziel der kleinen Tour ist die Aussichtsplattform oberhalb des Hafens von S.M. Navarrese.

 

Anreise:

Man erreicht sie vom oberen Ortsrand aus über die Via Pedra Longa, die vom kleinen Kreisverkehr an der Bar/Pizzeria/Restaurant „Il Pozzo“ abzweigt. Wer mit dem Fahrzeug kommt, kann oben angekommen hinter dem Ostello Bellavista gut parken. Am Ende des Parkplatzes und links von der leider noch immer geschlossenen Bar „Sa Cadrea“ startet der Wanderpfad zur Pedra Longa vor einem massiven Holztor an einer großen Informationstafel.

 

Gehzeit:

1,5 bis 2 Stunden einfacher Weg

 

Kurze Wegbeschreibung:

Küstenwanderung, verläuft fast immer auf derselben Höhe, nur wenige kurze Auf- und Abstiege, Hin- und Rückweg auf derselben Strecke

 

Neu:

Hinzu gekommen sind einige ausgewiesene Pfade vom Hauptweg hinunter ans Meer. So wird die sonst ein- bis zweistündige Wanderung schnell zum Tagesausflug.

 

Varianten:

Rückweg über die Asphaltstraße von Pedra Longa hinauf Richtung Baunei und unterhalb des Monte Oro zurück nach S.M. Navarrese (Rother Wanderführer Tour 29). Alternativ kann der Hinweg über die ausgeschilderte Route, die kurz nach dem Start links den Berg hinauf abzweigt (siehe große Tafel am Wegesrand, ca. 100 m nach dem Start am Holztor). Rückweg dann über den beschriebenen Küstenpfad.

 

Detaillierte Infos:

Eine ausführliche Beschreibung der Wanderung findest du z.B. im Rother Wanderführer Sardinien (Tour 30) oder im MM Wanderführer Sardinien (Tour 15).

 

Das könnte dich auch interessieren:

Mit einem Glitzern in den Augen…

Wandern mit Esel-Begleitung